CAMELOT

Emotionsritter der Tafelrunde

Emotion Leadership Knights


Führen mit Herz

Emotionale Intelligenz

10 Tage Ausbildung

16 Weggefährten

16 Heldenreisen

10 + 2 Emotionen

Inhalte von Vimeo werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Vimeo weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Was ist das Camelot-Seminar?

Diese Ausbildung beschränkt sich auf eine exklusive Gruppe von ausgewählten Unternehmer:innen, Selbstständigen und Führungskräften analog zu König Artus Rittern der Tafelrunde.
Eine Anmeldung ist nur nach vorherigem Auswahlgespräch möglich.

In dieser 10-tägigen Ausbildung wirst du die tiefgründige Erfolgsstrategien für emotionales Leadership kennenlernen. Oft sind wir uns unserer eigenen Verhaltensweisen und -muster gar nicht bewusst, sowohl der positiven als auch der negativen:
 
Was unterscheidet erfolgreiche Menschen von weniger erfolgreichen Menschen?
Was führt dazu, dass Menschen in negativen Gedankenschleifen gefangen sind?
Was bewirkt, dass wir uns in gewissen Momenten unangemessen oder gar impulsiv verhalten?
Wie kommt es, dass einige Menschen bestimmte Fähigkeiten besonders gut beherrschen und andere nicht?
Warum scheinen wir gelegentlich auf der Stelle zu treten oder sogar Rückschritte zu machen?

Für was steht CAMELOT?


C - Collaborative Leadership: Zusammenarbeit und Teamführung, um gemeinsam Ziele zu erreichen.

A - Agile Mindset: Flexibilität und Anpassungsfähigkeit in der Führung, um schnell auf Veränderungen reagieren zu können.

M - Mindful Leadership: Bewusste Führung und Entscheidungsfindung, die auf Selbstbewusstsein und Achtsamkeit basiert.

E - Empathetic Engagement: Einfühlungsvermögen in Mitarbeiter, um ein unterstützendes und motivierendes Arbeitsumfeld zu schaffen.

L - Leadership Ethics: Ethik und Integrität in der Führung, um Vertrauen und Respekt im Team zu fördern.

O - Outcome-Oriented: Ergebnisorientierte Führung, die klare mess- und überprüfbare Ziele setzt.

T - Transformational Techniques: Einsatz von transformativen Techniken, um Wandel zu fördern und Mitarbeiter zur Entfaltung ihres gesamten Potenzials zu inspirieren.
 
Diese Elemente zusammen bieten einen umfassenden Rahmen für eine moderne, professionelle und empathische Emotional Leadershipausbildung, die auf den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen in der Arbeitswelt ausgerichtet ist.


Welche Inhalte und Tools umfasst diese Ausbildung?

  • Mentale und Emotionale Stärke
  • Mentalstrategien in der Praxis
  • Gehirngerechte Sprachmuster
  • Narratives Selbstcoaching
  • Wahrnehmungsübungen
  • Emotional Leadership Tools
  • Techniken zur Emotionsregulation
  • Biochemische und neurobiologische Grundlagen
  • Ankern
  • Glaubenssatzarbeit
  • Ziele, Ergebnisse, Fokus
  • Energiearbeit
  • Meditationen- und Entspannnungsreisen
  • To Do As If - Visualisierungstechniken
  • Selbstbeobachtung
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Hier und Jetzt - Erfahrungen
  • Achtsamkeitsübungen
  • WuWei Übungen
  • Breathwork
  • Kommunikation im Innen und Außen
  • wertschätzende Kommunikation (GFK)
  • Regeln von Feedback
  • gestalttherapeutische Elemente
  • Teilearbeit
  • Timelinearbeit 
  • Aufstellungsarbeit
  • Verschiedenste Modelle aus dem NLP
  • Stressmanagement
  • Wirkung von Emotionen im Gehirn und Körper
  • Praxistransfer
  • Live-Coachings

Jedem Ausbildungstag ist eine Emotion und einem ritterlichen Vertreter dafür gewidmet. Das ist unser roter Faden, der durch die Ausbildung und durch deine persönliche Heldenreise führt.


Tag 1 - Angst - Gawain

Angst: Gawain - Gawains Furcht vor dem Tod, die sich in der Geschichte von Sir Gawain und dem Grünen Ritter zeigt, als er zögert, seinen Teil des Abkommens zu erfüllen, steht repräsentativ für die Angst vor dem Unbekannten und dem Tod.


Tag 2 - Scham - Agravin

Scham: Agravain - Agravain spielt eine Rolle in der Enthüllung der Affäre zwischen Lancelot und Guinevere, was zu großem Konflikt führt. Seine Handlungen könnten als von Scham oder dem Wunsch, Scham über andere zu bringen, motiviert gesehen werden.


Tag 3 - Interesse - Merlin

Interesse: Merlin - Obwohl technisch gesehen kein Ritter, ist Merlins unersättliche Neugier auf Wissen und seine Magie emblematisch für das Gefühl des Interesses.


Tag 4 - Verachtung - Mordred

Verachtung: Mordred - Als Verräter an König Artus und Symbol für Verrat und Untreue wird Mordred Verachtung sowohl empfinden als auch hervorrufen.


Tag 5 - Ärger - Kay

Ärger: Kay - Oft als jähzornig dargestellt, repräsentiert Sir Kay Ärger, insbesondere in Bezug auf seine schnelle Verärgerung über wahrgenommene Beleidigungen oder Herausforderungen.


Tag 6 - Schuld - Lancelot

Schuld: Lancelot  - Neben der Liebe ist Lancelot auch tief von Schuldgefühlen wegen seiner Affäre mit Guinevere und dem daraus resultierenden Schaden für das Reich Artus geplagt.


Tag 7 - Ekel - Galahad

Ekel: Galahad - Als Inbegriff der Reinheit und spirituellen Perfektion könnte Galahads Ekel gegenüber dem moralischen Verfall und der Sünde, die er in der Welt sieht, sein charakteristisches Gefühl sein.


Tag 8 - Freude - Perceval

Freude: Perceval - Bekannt für seine Reise und sein Erwachen zu geistiger Erleuchtung im Gralszyklus. Seine Entdeckung der Gralsburg und seine spirituellen Erfahrungen symbolisieren Freude.


Tag 9 - Trauer - Tristan

Trauer: Tristan - Obwohl er nicht immer als Ritter der Tafelrunde aufgeführt wird, ist Tristans Geschichte mit Isolde eine der tragischsten Liebesgeschichten, die mit tiefer Trauer und Verlust verbunden sind.


Tag 10 - Liebe - Lancelot

Liebe: Lancelot (erneut)  - Seine unerwiderte Liebe zu Königin Guinevere ist eines der zentralen Themen der Artuslegenden. Seine tiefe Liebe bringt ihn dazu, sowohl heldenhafte als auch tragische Entscheidungen zu treffen.

Welche Tugenden sollte ein moderner "Ritter" haben?


Als Führungskraft sind bestimmte Tugenden besonders wichtig, um effektiv zu führen und das Vertrauen und die Anerkennung deiner Mitarbeiter zu gewinnen. Einige der oben genannten Tugenden sind besonders relevant:

 

Mut: Mut ist zweifellos auch eine wichtige Tugend für Führungskräfte. Mut in der Führung bedeutet, Entscheidungen zu treffen, Risiken einzugehen und Veränderungen anzustoßen, auch wenn sie ungewiss oder herausfordernd erscheinen.

 

Ehre: Als Führungskraft ist es entscheidend, ein ethisches und moralisches Verhalten an den Tag zu legen. Ein ehrenhafter Führungsstil, der auf Integrität und Aufrichtigkeit basiert, fördert Vertrauen und Respekt bei den Mitarbeitern.

 

Treue: Treue gegenüber Ihren Mitarbeitern, Ihrem Unternehmen und den vereinbarten Werten ist entscheidend, um eine starke und stabile Führungsbeziehung aufzubauen. Mitarbeiter, die wissen, dass ihre Führungskraft loyal zu ihnen steht, sind eher bereit, sich für den Erfolg des Teams einzusetzen.

 

Höflichkeit: Eine höfliche und respektvolle Kommunikation ist unerlässlich, um ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen und das Engagement der Mitarbeiter zu fördern. Höflichkeit zeigt Wertschätzung für die Beiträge jedes Einzelnen und stärkt das Arbeitsklima.

 

Bescheidenheit: Bescheidene Führungskräfte sind zugänglicher und offen für die Ideen und Meinungen ihrer Mitarbeiter. Indem Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und Leistungen nicht übermäßig betonen, ermutigen Sie andere, sich zu äußern und zum Erfolg des Teams beizutragen.

 

Standhaftigkeit: In schwierigen Situationen ist es wichtig, als Führungskraft standhaft zu bleiben und ein positives Beispiel zu setzen. Ausdauer und Entschlossenheit helfen dabei, Hindernisse zu überwinden und das Team durch Herausforderungen zu führen. Sicherheit spüren und ausstrahlen können runden die Standhaftigkeit ab.

 

Liebe: Liebe am Tun, Liebe zu den Menschen, Liebe am Ergebnis, Liebe zu sich selbst, Liebe am Leben. Das alles gepaart mit den Aspekten der Liebe, wie Demut, Dankbarkeit, Absichts- und Bedingungslosigkeit, Nächstenliebe, Wahrhaftigkeit, Freude, Hingabe und Vergebung.

 

Da nicht jeder Führungsstil identisch ist, können diese Tugenden dazu beitragen, eine positive und produktive Arbeitsumgebung zu schaffen und das Engagement der Mitarbeiter zu stärken. Letztendlich geht es darum, als Führungskraft ein Vorbild zu sein und die Werte zu verkörpern, die du auch von deinen Mitarbeitern erwartest.

Welchen Mehrwert bringt dir diese Ausbildung?

  • Klarheit im Denken und Handeln erlangen
  • der eigenen Heldenreise bewusst werden und erfahren wie du dein "Leben machst"
  • deine Kommunikation auf ein neues Level bringen
  • deine Wahrnehmung stärken
  • Fokus und Achtsamkeit ausbauen
  • Verstand und Herz kommen ins Gleichgewicht
  • Lebensfreude und Motivation steigern
  • eine Neuausrichtung für dein inneres Team bekommen
  • Sich und Andere besser verstehen
  • deine limitierende Glaubenssätze erkennen und auflösen
  • eigene Ängste und Blockaden abbauen
  • deine Ziele schneller und einfacher erreichen und echte Ergebnisse produzieren
  • deutlich entspannter sein und ein stressfreieres Leben führen
  • Teil eines exklusiven Inner Circles gleichgesinnter Unternehmer, Selbständiger und Führungskräfte werden, der sicherlich auch über die Ausbildungszeit hinaus Bestand haben kann

Was du sonst noch wissen musst?

Das Training findet, analog zur Sage von König Artus und seinen Rittern der Tafelrunde, in exklusiver Gruppengröße von maximal 16 Teilnehmenden in einem ausgewählten 5 Sterne Hotel statt. Dort haben wir den wunderschöne Kaisersaal und einen repräsentativen Außenbereich für unsere Übungsrunden zur Verfügung. Diese Ausbildung hat bewusst einen hohen Praxisanteil, damit du das Gelernte auch direkt anwenden und umsetzen kannst. Ich freue mich schon jetzt dein Lehrtrainer zu sein.

Meet your Instructor

Christian Lottermann

Termin 2024

Teil 1: Montag 28.10.2024 - Freitag 01.11.2024

Teil 2: Montag 09.12.2024 - Freitag 13.12.2024

 

im 5***** Falkenstein Grand Kempinski in Königstein-Falkenstein

Seminarzeiten:
Täglich von 10 - 18 Uhr, Freitage jeweils 10 - 16 Uhr

Was kostet die Ausbildung?

Die Kosten betragen für alle 10 Tage zusammen (inkl. Hotelkostenpauschale): 

9800€ zzgl. MwSt. (11.662€ inkl. MwSt.)


Zimmer für Übernachtungen können auf eigene Kosten dazugebucht werden.